Kuchen

Marmor Brownie Cheesecake

Korrekt wäre der Titel ja: Brownie Marble Cheesecake, aber nicht jeder muss wissen, was auf Marmor auf Englisch heißt. Dieser Kuchen ist so amerikanisch wie er klingt. Er vereint einen saftigen und ultraschokoladigen Brownie-Boden mit dem saftig-cremigen Cheesecake. Dazu noch ein wenig marmorierte Schokosauce und fertig ist das Amerikawunderland. Ich würde ihn wirklich nur noch schokoladensüchtigen empfehlen, denn der hat es wirklich in sich. Und sollte man nicht vorhaben mindestens 6 Freunde durchzufüttern, empfehle ich die halbe Menge und eine 18er Springform. Mal wieder ein Rezept von Cynthia Barcomi. Von Kuchen zu Pausbacken in 3..2..1! Aber denkt dran, Cheesecake muss immer mind. 6 Stunden (ideal 2 Std. im Ofen und 6 Std. im Kühlschrank) ruhen, also am Vortag zubereiten.

IMG_2296

Brownie-Marmor-Cheesecake
Springform: 23-24cm,

Zutaten

Schokoladensauce: 
Am Vortag zubereiten, damit sie schön sämig ist.

  • 75 – 80 ml Wasser
  • 25g Zucker
  • 40 ml Zuckerrübensirup
  • 30g ungesüßer Kakao
  • 20 g gehackte Zartbitterschoki

Boden:

  • 200g Zartbitterschoki
  • 75g Butter
  • 150g Zucker
  • 2 leicht geschlagene Eier
  • 100g Mehl
  • 1/4TL Salz
  • 1/4 TL Natron

Käsemasse:

  • 650g Frischkäse
  • 200g Zucker
  • 200g saure Sahne
  • 2 Eier
  • Prise Salz

Zubereitung 

1. Schokosauce: Die Zutaten für die Sauce außer Schokolade in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen, Schokolade hacken und unterrühren, bis sie geschmolzen ist. In einem dichten Behälter im Kühlschrank stehen lassen.

2. Boden: Ofen auf 175°C vorheizen und Springform buttern. Schoki mit Butter und Zucker im Wasserbad schmelzen. Nehmt nicht eine zu kleine Schüssel so wie ich. Abkühlen lassen und dann (wirklich erst dann!) die verschlagenen Eier hinzugeben. Mehl, Salz und Natron mischen, hinzugeben. Teig in der Form verteilen und für 20 Minuten backen. Dann mind. 30 Minuten abkühlen lassen.

3. Sobald die Form abgekühlt ist, ließe sie sich mit Alufolie umwickeln für ein Wasserbad vorbereiten, ich würde das lassen und einfach ein Blech unter das Gitter setzen und darin beim Backen Wasser einfüllen.

4. Füllung: Frischkäse, Zucker mit Löffel oder Handmixer verrühren. Dann die saure Sahne und nacheinander die Eier hineinschlagen, Salz hinzugeben.

IMG_23015. Die Hälfte der Füllung auf den Boden geben, dann die Hälfte der Schokosauce drüber träufeln, anschließend die verbliebene Füllung dazugeben. Die restliche Schokosauce in nicht zu großen Klecksen drauf setzen (ich ließ etwas Schokosauce übrig, mir war das zu viel). Mit einem Zahnstocher oder Ähnlichem die Mischungen vorsichtig verquirlen, so dass ein Marmoreffekt entsteht.

6. Die Backform auf einen Rost stellen und darunter ein tiefes Blech mit heißem Wasser. (Oder Form mit Alufolie absichern und direkt ins heiße Wasser) Auf der mittleren Schiene ca. 50 Minuten backen. Er darf am Ende noch wackelig sein. Mit einem Messer am Rand entlangfahren, damit sich die Masse von der Form löst und ein Aufreißen beim Abkühlen unwahrscheinlicher wird. Mind. 2 Stunden sanft auskühlen lassen und erst danach für mind. 6 Stunden oder über Nacht in den Kühlschrank stellen.

7. Genießen.

IMG_2300

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s